N E T Z P E R L E N

 

Mit den Netzperlen möchte ich ein wenig meine eigenen Augen öffnen. Öffnen für ...

... andere Menschen,

... neue Blickwinkel,

... buntes Leben,

... natürliche Schönheiten,

... ungewöhnliche Ideen,

... humane Toleranz,

... emotionale Momente,

... soziales Beisammensein,

... kreative Melancholie,

... göttliche Ruhe,

... teuflische Freude

und für ein kindliches Staunen.

 

In einer Welt der Trumps, Erdogans, Höckes, Wilders, Le Pens,

sollten wir Mitgefühl, Solidarität, Verständnis und Nächstenliebe dagegenhalten.

 

Kunst ist eine Möglichkeit.

Auf die Straße gehen, eine noch wichtiger.